LMBV Logo

Böschung

Eine Böschung ist eine geneigte Fläche, die bei der Gewinnung bzw. Verkippung zwischen zwei Trennebenen unterschiedlicher Höhenniveaus entsteht. Es werden unterschieden:

  • Eine „bleibende Böschung“ ist die an festgelegten (projektierten) Grenzen entstehende Böschung. Hierzu gehören Anfangs-, Kopf-, End- und Standböschungen.
  • Eine „fortschreitende Böschung“ ist eine Böschung, deren Lage sich infolge der Gewinnung oder Verkippung verändert.