Im Leipziger Neuseenland treffen sich jetzige und künftige Investoren

Unter dem Motto "Leipziger Neuseenland - Möglichkeiten und Chancen für unternehmerisches Engagement" laden der Bundesverband mittelständige Wirtschaft Leipziger Südraum (BVMW) und die WILL (Wirschaftsförderung Leipziger Land) am 15. April ab 19 Uhr in das Rathaus Markkleeberg, Lindensaal, ein. Im Rahmen einer informativen Veranstaltung werden erstmals alle wirtschaftlich bedeutenden Seen südlich von Leipzig, deren wichtigste Vorhaben sowie das Projekt Gewässerverbund in der Leipziger Region vorgestellt. Gleichzeitig besteht die erstmals Gelegenheit, mit den an den Seen tätigen Unternehmen, Eigentümern und Projektentwicklern im Rahmen einer Kontaktbörse ins Gespräch zu kommen. Dabei besteht die Möglichkeit, sich aus erster Hand und mit Entscheidungsträgern über die verschiedenen Möglichkeiten eines unternehmerischen Engagements an den neuen Seen zu informieren. Die Moderation der Veranstltung wird die Landrätin des Landkreises Leipziger Land, Petra Köpping, wahrnehmen.

Zurück