Projekt SeeCampus Niederlausitz in Schwarzheide auf Kippenboden kommt weiter voran

Senftenberg. Das Baugrundstück für das Bildungszentrum SeeCampus Niederlausitz in Schwarzheide wurde am 27.10.2009 vom Landkreis OSL an die PPP SeeCampus Niederlausitz GmbH als Auftragnehmerin für das Vorhaben übergeben. Zuvor hat die Übernahme des sanierten Grundstücks von der LMBV an den Landkreis stattgefunden. Die für die Standsicherheit des Vorhabens zu erbringenden Vorleistungen wurden erfolgreich abgeschlossen und nachgewiesen. Der Nachnutzung der Fläche für den Bau des SeeCampus Niederlausitz konnte durch das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe somit zugestimmt werden. Die Arbeiten für die Baustelleneinrichtung und die bauvorbereitenden Maßnahmen durch die als Generalübernehmer beauftragte Fa. Ed. Züblin AG, Bereich Brandenburg, laufen derzeit in vollem Umfang an. Aktuell erfolgen - so eine Presseinformation des Landratsamtes vom 02.11.2009 - noch letzte Abstimmungen bezüglich der Ableitung des Niederschlagwassers vom Grundstück, an denen intensiv gearbeitet wird, damit der Baustart für das Gebäude unmittelbar anschließen kann.

Zurück