LMBV-Führungskräftetagung mit dem Motto „Vorwärts denken. Gemeinsam handeln. Alle mitnehmen.“

Senftenberg/Potsdam. „Vorwärts denken. Gemeinsam handeln. Alle mitnehmen.“ Dies war das Motto der 10. Führungskräftetagung der LMBV. Zum bereits zehnten Mal hatte die Geschäftsführung die Führungskräfte und Gesamtbetriebsratsvertreter des Unternehmens zu einem zweitägigen Dialog, diesmal Mitte Juni 2010 an den Templiner See nach Potsdam, eingeladen. Dort tauschen sich die Leiter der verschiedenen Ebenen, Projektmanager sowie Vertreter des Gesamtbetriebsrates der LMBV zu vielfältigen Themen aus dem Alltag der LMBV aus. Neben der Auswertung und Fortschreibung von fachlichen Themen der Ingenieurleistungen sowie der Effizienzverbesserung der Projektteamarbeit ging es diesmal auch um Fragen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, der Korruptionsvorbeugung und um Aspekte der Mitbestimmung und Personalarbeit. Neben den Sachverhalten von besonderer Bedeutung ging es erneut um die Bewältigung aktueller Herausforderungen. Resümiert werden konnte, dass hinsichtlich der Kleinteiligkeit der Aufgaben, der Verbesserung von eigenen und fremden Ingenieurleistungen sowie der Effizienzsteigerung in der Projektteamarbeit entscheidende Schritte nach vorn gemacht wurden. Auch bei den § 3-Maßnahmen wurde in den zurückliegenden Monaten Einiges erreicht: Das Unternehmen hat sich fachlich gesteigert, personell gestärkt und Umsetzungsformalitäten vereinfacht.

Zurück