Zukunftsforum berät zum 12. Mal über neue touristische Wege im Geiseltal in Braunsbedra

Braunsbedra. Das Geiseltal ist eine Fossilfundstätte von Weltrang – dies nehmen Wissenschaftler und Bürger zum Anlass, ein Forum zu den Zukunftschancen im Geiseltal abzuhalten. Es findet am 20. Oktober 2010 in der Zentralwerkstatt Pfännerhall statt. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Reiner Haseloff, dem Wirtschaftsminister des Landes Sachsen-Anhalt, rücken Altelefanten und Neandertaler als Alleinstellungsmerkmal der Region in den Fokus der Diskussion. Vorgestellt werden Herausforderungen und Chancen der Fossilienpräsentation sowie ein Konzept zum erdgeschichtlichen Erkundungspark Geiseltal.

Neben dem von Dr. Ingrid Häusler moderierten Vortragsprogramm gibt eine Begleitausstellung Aufschluss über die etwa 80 Jahre währenden archäologischen Grabungen im ehemaligen Braunkohletagebau Geiseltal. Der Geiseltalsee wird seit 2003 geflutet und soll voraussichtlich Ende dieses Jahres seinen Endwasserstand erreichen. Weitere Informationen unter http://www.pfaennerhall.de/.

Zurück