Landmarke am Überleiter 10 wird erneut (er)klingen – Rostiger Nagel-Soundperformance am 12.05.2012

Senftenberg. Nachdem die Landmarke „Rostiger Nagel“ während der Eröffnung im Oktober 2008 zum Klingen gebracht wurde, soll sie am 12. Mai 2012 erneut kunstvolle Töne von sich geben. Ab 19:30 Uhr erwartet die Besucher am Sornoer Kanal eine außergewöhnliche Soundperformance, inszeniert von französischen Künstlern aus Paris, heißt es vom Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg. Die Landmarke Lausitzer Seenland ist ausgewählt worden, Teil des Kunstprojektes „Corpus“ zu sein.

Corpus ist ein internationales Sound- und Multimedia-Projekt, welches klangliche, visuelle und architektonische Elemente verbindet. Es bietet einen neuen Zugang zu Architektur, indem es die Musikalität von interessanten Gebäuden durch Aktivierung ihrer Resonanzfrequenzen darstellt. Jedes einzelne Ereignis in der Corpus-Serie wird eine einzigartige öffentliche Kreation sein. Sie wird aufgenommen und am Ende in einem Dokumentarfilm verarbeitet. Der Eintritt für diese Klangperformance ist frei. Der Zweckverband bittet um die Anreise mit dem Fahrrad, da es in der Nähe nur wenige Parkplätze gibt. Quelle: PM des ZV LSB vom 04.05.2012

Zurück