Das Geiseltal im Wandel – Ein See ist gewachsen – DVD der LMBV-PR-Abteilung ergänzt und fortgeführt

Senftenberg/Leipzig. Die Unternehmenskommunikation der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) hat ihren Geiseltalseefilm zur Entstehung und Flutung des größten künstlichen Gewässers Deutschlands fortgeschrieben. Anlässlich der im August 2012 geplanten Teilfreigabe durch die zuständige Bergbehörde wurden historische Film-Aufnahmen aus der Zeit des Braunkohlenabbaus mit Sequenzen aus der Sanierungs- und Flutungsphase kombiniert und um Bilder von aktuellen Überflügen von dem im Jahre 2010 vollgelaufenen Bergbaufolgesee der LMBV ergänzt. In bewährter Zusammenarbeit mit der Potsdamer Filmdokumentationsfirma FILMART ist eine rund 40-minütige neue DVD entstanden, die die Geschichte vom Wachsen des größten Sees Sachsen-Anhalts erzählt. Dazu wurden bis Juni 2012 neue, ergänzende Aufnahmen am und auf dem See im Auftrag der LMBV gedreht.

Die DVD der LMBV wird gegen eine Schutzgebühr von 10,- Euro über den Interessen- und Förderverein Geiseltalsee (IFV) und die Geiseltaler Entwicklungs- und Touristikgesellschaft (GET) an Interessierte und Besucher im Geiseltal abgegeben. Das Video steht künftig auch auf der Homepage der LMBV im Bereich der Mediathek unter Video-Streams zum direkten Ansehen zur Verfügung.

Zurück