Die Seenmacher von der LMBV sind auf der Beach & Boat 2015 am Stand H24 in der Messehalle 4 in Leipzig zu finden

Themenschwerpunkt auf der Beach & Boat 2015: Das Boot im Rucksack

Leipzig. Wenn im FrĂŒhjahr 2015 der Zwenkauer See von der LMBV weitestgehend fertig zur Nutzung ĂŒbergeben werden kann, ist das Leipziger Neuseenland um ein weiteres Highlight reicher. Wo 78 Jahre lang Kohle gefördert wurde, entsteht schon in wenigen Monaten ein Paradies fĂŒr Wassersportler und Touristen – mit 970 Hektar WasserflĂ€che und einer UferlĂ€nge von 22 Kilometer. Gelegenheit, sich pĂŒnktlich zum Saisonbeginn ĂŒber die ganze Bandbreite der Wassersportmöglichkeiten – vom Motor- und Segelboot ĂŒber Paddeln, Surfen, Kiten bis hin zum Tauchen – zu informieren, bietet die Beach & Boat.

Vom 12. bis 15. Februar prĂ€sentiert die grĂ¶ĂŸte Wassersportmesse Mitteldeutschlands aktuelle Trends auf, unter und am Wasser. Im Mittelpunkt steht ein Platzwunder: Im Rahmen des Schwerpunktthemas zeigt sich das Boot im Rucksack bei seinem Einsatz besonders flexibel und leicht zu transportieren. „Wer in Sachen Wassersport flexibel sein will, jederzeit mit seinen WassersportgerĂ€ten oder Booten spontan ans Wasser fahren möchte und keine großen Lagermöglichkeiten hat, kann sich auf der Beach & Boat 2015 von einem neuen Trend begeistern lassen“, verspricht Peggy Schönbeck, Projektdirektorin der Leipziger Wassersportmesse.

Das Boot im Rucksack ist pure WassersportmobilitĂ€t und bedeutet fĂŒr Wassersportler Freiheit zu jeder Zeit und an jedem Ort. Klein verpackt fĂŒr den Transport und die Lagerung, bieten sie aufgebaut dank ausgeklĂŒgelter Technik und hochwertigen Materialien auf dem Wasser Komfort und hohe FahrqualitĂ€t. Die Beach & Boat zeigt in einer Sonderschau einen Überblick zu diesem Trendthema, das sich gerade in den Wasserrevieren rund um Leipzig und in der Lausitz großer Beliebtheit erfreut und an Einsteiger und versierte Wassersportler gleichermaßen richtet. Boote, Boards oder Segelkatamarane – die Platzwunder ĂŒberzeugen vor allem durch ihre kleine PackgrĂ¶ĂŸe sowie ein geringes Gewicht und lassen sich im Kofferraum, auf dem GepĂ€cktrĂ€ger oder im Flugzeug leicht transportieren oder auch auf begrenzt zur VerfĂŒgung stehendem Raum, wie Keller oder Dachboden, problemlos verstauen. Aussteller und Experten informieren die Besucher auf der Beach & Boat in VorfĂŒhrungen und VortrĂ€gen ĂŒber die vielfĂ€ltigen Möglichkeiten der Boote im Rucksack. Auf dem großen Indoor-Pool zeigen Profis die Handhabung und Performance auf dem Wasser.

Multitalent fĂŒr Einsteiger

An Einsteiger richtet sich ein aufblasbares Modell, das die BWSG (Berliner Wassersport und Service GmbH & Co. Betriebs KG) zeigt: Der Aquaglide Multisport 270 kombiniert die Ruhe des Segelns, den Thrill des Windsurfens, das Erlebnis des Tubings und den Spaß des Kajakfahrens. Das Luftboot kann wahlweise als Segelboot, Surfboard, Badeinsel oder mit zwei Paddeln auch als Kajak genutzt werden. Das Multitalent im kleinen Packformat ermöglicht es vor allem Familien mit Kindern, den Spaß am Wassersport zu entdecken. AbhĂ€ngig von der Nutzungsart wird das Segel am Boot befestigt, ein oder zwei Schwerter bzw. eine Finne ins Board gesteckt. Ohne Segel kann der Aquaglide aber auch als Tube oder zum Wasserskifahren eingesetzt werden.

Flexibles Schlauchboot

FĂŒr alle, die nicht lange fackeln wollen, ist das hochwertige Schlauchboot von Talamex genau richtig. Das aufblasbare TLS 200 ist ein echter Schnellstarter am Stand von H-B-B-C. Dank eines Lattenbodens, der einfach ausgerollt werden kann, ist das Modell schnell fahrbereit und kann bequem zu Wasser gelassen werden. Das Talamexboot wird aus hochwertigem Decitex-PVC hergestellt, das es besonders robust und nahezu wartungsfrei zu einem perfekten Freizeitboot macht.

Platzsparendes Expeditionsboot

Expeditionen mit dem Ruderboot? Grand Narak II - 500 von Nautiraid macht es möglich. Es ist die Weiterentwicklung des Kajak Modells Grand Narak 550 zu einem Ruderboot. Das Kajak fĂŒr ein oder zwei Personen lĂ€sst sich zu einem Skiff umbauen und bietet mit einem entsprechenden Segel-Set auch Segelfreunden VergnĂŒgen auf dem Wasser. Seine Geschwindigkeit ermöglicht Tagesetappen bis zu 80 Kilometer und das sanfte Gleiten auf dem Wasser macht aus dem Falt-Ruderboot ein optimales FitnessgerĂ€t. Auch dieses Boot aus dem Haus Nautiraid ist beim Auf- bzw. Abbau einfach in der Handhabung und kann in drei Taschen verstaut werden.

Segeltraum zum Falten

Dass mit Faltbooten hart am Wind gesegelt werden kann, beweist ebenfalls die Firma Nautiraid und fĂŒhrt im Forum nature & fun das Coracle 300 S vor. Das handliche Faltsegelboot ist fĂŒr Meer und Seen geeignet. Es lĂ€sst sich leicht auf dem Autodach transportieren, im Wohnmobil oder auf der Jacht verstauen und ist in weniger als 30 Minuten aufgebaut.

Falt-Tradition

Traditionellen Faltbootbau aus der Region bietet Poucher Boote von der Halbinsel Pouch am Muldenstausee. Seit den sechziger Jahren produziert das Unternehmen Faltboote, die Wassersportler gerade wegen ihrer Langlebigkeit schĂ€tzen. In der hauseigenen Tischlerei werden die faltbaren Platzwunder gefertigt und in die ganze Welt geliefert. Auf der Beach & Boat zeigt Poucher Boote Sportboot-Einsitzer wie den Tagescruiser CR12. Ein schnelles Boot, einfach und unkompliziert im Aufbau und auf Grund des geringen Gewichts sowie des kleinen Packmaßes auch bei Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln kein Hindernis.

Über die Beach & Boat Leipzig

Die Beach & Boat Leipzig ist das maritime Ereignis zu Beginn des Jahres fĂŒr den mitteldeutschen Wassersportmarkt. Inmitten des Leipziger Neuseenlands und des Lausitzer Seenlands bietet die Messe vom 12. bis 15. Februar 2015 zum siebten Mal zahlreiche Angebote rund um Motor- und Segelboote, Kanufahren, Tauchen oder Surfen. Es werden rund 150 Aussteller erwartet. Parallel zur Beach & Boat findet am 12. Februar der Seenland-Kongress statt und informiert zu Investitionsprojekten und touristischen Entwicklungen am Wasser.

Besuchen Sie auch die LMBV am Stand in der Messehalle 4 - Standnummer: H24.

--------------------------------------------------------------------------------

Quellen: Beach & Boat 2015 / Ansprechpartner der Messe fĂŒr die Presse: Patricia GrĂŒnzweig /Telefon: +49 341 678 65 44 / E-Mail: p.gruenzweig@leipziger-messe.de

Fotos: Archiv-Fotos LMBV

ZurĂŒck