Hauptwirtschaftswege im Bereich Goitzsche werden bis Mitte des Jahres instand gesetzt

Leipzig. Die durch das Junihochwasser entstandenen vier Bruchstellen des Hauptwirtschaftsweges im Bereich des Döberner Forstes werden 2014 repariert. Im Auftrag der LMBV erfolgen Planung und Instandsetzung des Weges am Seelhausener See beziehungsweise am Großen Goitzschesee. Zwischen März und Juni 2014 wird der Weg in diesem Bereich gebaut werden, wobei er teilweise neu trassiert wird. Die Finanzierung dafür ist noch im vergangenen Jahr genehmigt worden, die Ausschreibung erfolgt ab Januar 2014.

Im Zuge dessen werden weitere Wegeabschnitte instand gesetzt: die Bruchstellen im Bereich der Ortslagen Sausedlitz und Löbnitz; im Bereich des Lauerschen Berges erfolgt eine Abfräsung und Neuasphaltierung der Schadstellen aufgrund der Wurzelaufbrüche; der Hauptwirtschaftsweg an der Staatsstraße L 139/S12 wird auf einer Länge von ca. 700 Metern wiederhergestellt, nunmehr etwas versetzt zur Straße.

Zurück