LMBV: Baustellentag am künftigen Harthkanal am 19. September geplant

Anwohner können sich über den Stand der Arbeiten informieren

Leipzig/Zwenkau/Markkleeberg. Am 19. September 2015 laden von 10 bis 14 Uhr die LMBV und die Arbeitsgemeinschaft STRABAG/BAUER zum Besuch der Baustelle der entstehenden schiffbaren Gewässerverbindung zwischen Cospudener und Zwenkauer See ein. Dort wird zurzeit der Boden mit mehreren Großgeräten verdichtet, um später darauf u. a. ein Schleusenbauwerk und Brücken errichten zu können.

Insbesondere Anwohner haben beim Spaziergang über das Gelände die Möglichkeit, sich über den Stand der Arbeiten zu informieren und mit Projektverantwortlichen ins Gespräch zu kommen. Treffpunkt für die Besucher ist die Baustelleneinfahrt unweit des Rastplatzes Kaiserweg am Nordufer des Zwenkauer Sees. Empfohlen wird die Anreise per Fahrrad, da nur eingeschränkt Parkmöglichkeiten im Bereich Waldeck und Feldscheune zur Verfügung stehen.

Zurück