LMBV: Bergbausanierer stellen 2017 wieder 12 Ausbildungsplätze zur Verfügung

Ausbildung zu Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement in Bitterfeld und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) in Lauchhammer möglich

Senftenberg/Leipzig. Das Bundesunternehmen LMBV setzt seine Bemühungen zur Ausbildung von jungen Menschen in den Sanierungsregionen weiter fort. Nachdem Gesellschafter und Aufsichtsrat Ende 2016 ihre Zustimmung erteilt haben, kann die Firma 12 neue Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2017/18 zur Verfügung stellen. Die dreijährige Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) wird in Lauchhammer realisiert. Die Ausbildungseinrichtung ist die TÜV Rheinland Akademie GmbH. Die Berufsschule ist das Oberstufenzentrum Elbe-Elster in der Feldstraße 7a in 04910 Elsterwerda.

Der dreijährige Gang zum Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement findet in Bitterfeld statt. Ausbildungseinrichtung ist hier die ABASYS GmbH; die Berufsschule ist die Berufsbildende Schule Köthen im Badeweg 4 in 06366 Köthen. Die Bewerbungen für diese Ausbildungsberufe sollten bis zum 31. März 2017 mit einem Bewerbungsschreiben, einem tabellarischem Lebenslauf, dem Schulzeugnis des letzten Schuljahres und dem Halbjahreszeugnis des laufenden Schuljahres und Nachweisen von Praktika (Schulpraktika) an den LMBV-Bereich Personalwesen in der Knappenstraße 1 in 01968 Senftenberg gesandt werden. E-Mail-Bewerbungen unter bewerbungen@lmbv.de als pdf-Datei mit max. 8 MB sind willkommen.

Zurück