LMBV: Öffentliche Informationsveranstaltung in Neukieritzsch - Ziel ist Eisenminderung

Die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH lädt alle interessierten Bürger zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 06. April ab 18:00 Uhr im Bürgerbegegnungszentrum in Neukieritzsch am Schulplatz 3 in ein. Die LMBV wird über die erfolgten Untersuchungen zur Minderung der bergbaubedingten Eisenfrachten in der Pleiße informieren und Fragen beantworten.

Innerhalb des seit 2007 laufenden Pilotprojektes zur Untersuchung der Auswirkungen des Grundwasserwiederanstiegs und der daraus folgenden Eisenbelastung in die Fließgewässer Pleiße und Wyhra wurden bereits zahlreiche Studien erstellt und auch bereits Maßnahmen zur Minderung der bergbaubedingten Eisenfrachten ergriffen.

Weiterführende Informationen mit Stand vom 06.04.2017 sind hier hinterlegt:

Präsentation der Veranstaltung

Zurück