LMBV-Geschäftsführung u. Belegschaft übermitteln Homepage-Lesern beste Wünsche für das Jahr 2012

Senftenberg/Leipzig. Die LMBV bedankt sich auch auf diesem Wege bei allen Partnern und Freunden sowie Interessenten an der Homepage der LMBV für die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr und wünscht für die kommende Zeit Gesundheit und Schaffenskraft. Möge die Schutzpatronin der Bergleute, die Hl. Barbara, über alle an der Wiedernutzbarmachung Beteiligten und die vielen konkreten Einzelprojekte ihre schützende Hand halten! 2012 stehen erneut anspruchsvolle und zum Teil neue Herausforderungen vor den Akteuren der Braunkohlensanierung, die nur als Gemeinschaftswerk sicher vorankommen kann. Bitte beachten Sie hinsichtlich der Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LMBV, dass für den 27.12. bis 30.12.2011 an allen Standorten zwischen den Tarifpartnern Betriebsruhe vereinbart wurde. Im Fall von Havarien und Notfällen in den Sanierungsgebieten erreichen Sie den Diensthabenden der LMBV unter der bekannten Telefonnummer 0180 114 2222. Das Service-Telefon der LMBV für vom bergbaulich beeinflussten Grundwasserwiederanstieg Betroffene ist wegen der vereinbarten Betriebsruhe in diesen Tagen nicht besetzt. Neue Vor-Ort-Termine für mögliche Soforthilfen können erst wieder im Januar 2012 vereinbart werden. Selbstverständlich können Sie weiterhin ggf. Ihren schriftlichen Antrag auf Soforthilfe in der Lausitz an die Abt. VS23 in der Knappenstraße 1 in 01968 Senftenberg bzw. für Mitteldeutschland an die Abt. VS32 in der Walter-Köhn-Str. 2 in 04356 Leipzig richten. Möge dies nicht oft der Fall sein. Glückauf 2012!

Zurück