LMBV: Interaktive Karte zeigt nun auch aktuelle Wasserstände in Bergbaufolgeseen

GIS-gestützte Darstellung ermöglicht aktuelle Seewasserspiegel-Darstellung bei LMBV

Senftenberg/Leipzig. Im Zuge der Wiedernutzbarmachungs-Verpflichtungen der LMBV entstehen eine Vielzahl von Bergbaufolgeseen im Lausitzer und mitteldeutschen Revier.

Von der Landesdirektion Sachsen war die LMBV aufgefordert zu prüfen, wie aufgrund der zahlreichen touristischen Zwischennutzungen auf und an den Bergbaufolgeseen des Unternehmens und den dazu freigegebenen Wasserständen in diesen Gewässern, die erreichten Pegelstände aktueller als bisher auf der Homepage der LMBV angezeigt werden können.

Durch den Bereich Technik wurde diese aktuelle Bereitstellung der Wasserstände der LMBV für ihre Bergbaufolgeseen nun geschaffen. Den aktuellen Wasserstand dieser Bergbaufolgeseen können Sie sich nun auch über eine interaktive Karte anzeigen lassen (beim Themen-Layer bitte nur das "Thema Wasser" wählen, dann auf der Karte per Klick den gewünschten See auswählen und der aktuelle Wasserstand - der jeweils letzte Messwert - wird angezeigt. Durch Zoomen der Karte können auch die mitteldeutschen LMBV-Gewässer angesprochen werden). Für weitere Informationen zu den einzelnen Bergbaufolgeseen wie Volumina, Füllstände, Flutungstermine etc. können die quartalsweise gepflegten Tabellen im Webseiten-Bereich "Flutungsstand" separat angesprochen werden.

Zurück