LMBV konkret 03/2016: Sanierung weiter im Fortgang - Foto: Schachtkopfsichern in Altenberg

LMBV konkret 03/2016 ist erschienen

Senftenberg. Die neue LMBV konkret 03/2016 ist erschienen. Auch im Jahr 2016, dem vierten Jahr des laufenden Verwaltungsabkommens VA V, geht es bei der Braunkohlesanierung weiter darum, mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln die notwendigen Sanierungs- und Verwahrungsaufgaben schwerpunktgerecht und punktgenau umzusetzen und die Voraussetzungen für einen unkritischen Übergang in das Jahr 2017 zu schaffen. Erfreulich ist, dass auch die Lehrlingsausbildung bei der LMBV im Jahr 2016 mit zwölf neuen Ausbildungsplätzen fortgeführt werden kann. Hierzu haben die Finanziers von Bund und Ländern einen Konsens erzielt.

Zur Weiterführung der Finanzierung der Braunkohlesanierung ab dem Jahr 2018 finden gegenwärtig Verhandlungen zwischen Bund und ostdeutschen Braunkohleländern statt. Die LMBV hat die notwendigen planerischen Vorarbeiten als Grundlage dazu in guter Qualität geleistet, was auch im Rahmen der Evaluierung der unternehmensseitigen Projektplanung durch das Prüfungsbüro Clostermann Consulting GmbH Dortmund bestätigt wurde. Über mögliche Ergebnisse der Verhandlungen wird die Geschäftsführung Mitarbeiter und Partner in geeigneter Weise informieren.

Eine interessante Lektüre der neuen LMBV konkret wünscht die Unternehmenskommunikation der LMBV.

Zurück