LMBV: Vortrag zum Stand der LMBV-Projekte gegen den bergbaubedingten Eiseneintrag aus dem Grundwasser in die Oberflächengewässer

Vortrag von Abteilungsleiter Volkmar Zarach auf der 85. Sitzung des Braunkohlenausschusses des Landes Brandenburg in Cottbus

Cottbus/Senftenberg. Auf der 85. Sitzung des Braunkohlenausschusses des Landes Brandenburg am 17. Spetember 2015 in Cottbus hat der LMBV-Abteilungsleiter Volkmar Zarach, zugleich Leiter der Projektgruppe Gewässergüte Fließgewässer Lausitz, einen Vortrag gehalten.

Darin stellte er aus Sicht des Bergbausanierers den Sachstand der LMBV-Projekte gegen den bergbaubedingten Eiseneintrag aus dem Grundwasser in die Oberflächengewässer dar.

Zurück