LMBV: Wassersportsaison auf dem Speicher Bärwalde endet Ende Oktober

Teilabnahmen für die Anlegerampe im Hafen Klitten und die temporäre Anlegerampe im Boxberger Uferbereich erfolgen

Boxberg. Die aktuelle Wassersportsaison am größten Binnensee des Freistaates Sachsen endet am 31.10.2019. Am Samstag den 19.10.2019 besteht ab 09:00 Uhr noch einmal die Möglichkeit, die Segel- und Motorboote nach Abstimmung mit dem Hafenmeister auszukranen, informierte die Kommune Boxberg.

Im Rahmen des Projekts „Schaffung der Voraussetzungen für die erweiterte Schifffahrt“ erfolgt am 16.10.2019 die Teilabnahme für die Anlegerampe im Hafen Klitten und die temporäre Anlegerampe im Boxberger Uferbereich für die große Fahrgastschifffahrt auf dem Bärwalder See in Boxberg/Oberlausitz, die die LMBV im Rahmen des §4 des VA BKS errichtet hat.

Im Bereich des Hafens im Uferbereich Klitten beim Kopfsteg D ist derzeit aufgrund des niedrigen Wasserstands im Bergbaufolgesee noch mit Untiefen zu rechnen. Die bekannten Gefahrenbereiche sind mit Bojen gekennzeichnet und weiträumig zu umfahren.

Zurück