TV LSL: Dem Winter zum Trotz: Journal gibt Überblick zu Freizeitangeboten an Lausitzer Seen

Im Ferienjournal 2017 stellt sich die Urlaubsregion im Entstehen mit seiner außergewöhnlichen Landschaft im Wandel vor

Senftenberg/Hoyerswerda. Um zu wissen, was das Lausitzer Seenland seinen Gästen in der Urlaubssaison 2017 bietet, ist ab sofort das neue Ferienjournal des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. erhältlich. Dort drin zu finden sind wieder zahlreiche Ausflugstipps und Urlaubsideen zwischen Senftenberger See, Geierswalder See und Halbendorfer See. In kurzen Portraits werden Senftenberg, Spremberg und Lauchhammer vorgestellt. Informiert wird über Urlaubs- und Freizeitangebote zur aktiven Erholung an und auf mehr als 20 jungen Seen.

Neben Radfahren und Wassersport reichen die Angebote von erlebbaren Stationen der Lausitzer Industriekultur bis zu regionalen kulinarischen Genüssen. Das Ferienjournal ist der zentrale Urlaubs- und Freizeitplaner für das Lausitzer Seenland. Auf den 42 Seiten findet man auch zahlreiche gastronomische Empfehlungen und vielfältige Veranstaltungshinweise. Die Kontakte der Touristinformationen, eine Übersichtskarte und Infos zur Barrierefreiheit der Anbieter runden das Journal ab.

Im Internet kann die Broschüre unter www.lausitzerseenland.de heruntergeladen werden. Es gibt sie aber auch kostenlos in allen Tourist-Informationen der Region. Ihre Bestellung nimmt der Tourismusverband auch gern telefonisch unter 03573 725 3000 oder per E-Mail an info@lausitzerseenland.de entgegen.

Der TV LSL wirbt mit einem Foto von Nada Quenzel auf dem Titel des Ferienjournals: Radfahrer im Lausitzer Seenland treffen auf den Solarkatamaran

Zurück