Filmclips zu Maßnahmen zur Reduzierung der Eisenfracht in der Spree

In enger Abstimmung mit allen Beteiligten und unter Federführung des Brandenburger Landesbergamtes sowie des Sächsischen Oberbergamtes setzt die LMBV Maßnahmen um, die das Problem der Verockerung von Flüssen und Seen in der Lausitz kurz-, mittel- und langfristig beheben sollen. Die auf dieser Seite verfügbaren LMBV-Filmclips informieren über einige dieser Maßnahmen zur Reduzierung der Eisenfracht in der Spree.

files/LMBV/Fotos/Nachrichten/2013/LMBV-Spree-Video-Clip_Erste_Sofortmassnahmen.jpg files/LMBV/Flexboxbilder/20130619_Startscreen_Film-Clip_Inlakebehandlung_start.jpg
Erste Sofortmaßnahmen (05/2013) Inlakebehandlung (06/2013)
files/LMBV/Flexboxbilder/20130613_Startscreen_Film-Clip_Vetschauer-Muehlenfliess_start.jpg files/LMBV/Fotos/Nachrichten/2013/20130620_Startscreen_Film-Clip_Wudritz.jpg
Vetschauer Mühlenfließ (06/2013) Entschlammung der Wudritz (05/2013)
files/LMBV/Fotos/Nachrichten/2013/20130819_Startscreen_Film-Clip_Umsetzungs_Spezialschiff_Barbara.jpg files/LMBV/Fotos/Nachrichten/2013/20131009_Startscreen_Film-Clip_Erste_Zwischenbilanz.jpg
Umsetzung Spezialschiff (08/2013) Erste Zwischenbilanz (10/2013)