LMBV-Geschäftsführer Zschiedrich informierte Stadträte von Seeland über Sanierungskonzept der LMBV

Transparenz für beabsichtige Sanierungsarbeiten

Nachterstedt. Auf Einladung der Bürgermeisterin Heidrun Meyer nahm der Vorsitzende der Geschäftsführung Klaus Zschiedrich am 23.09.2014 an der Stadtratssitzung der Stadt Seeland in Nachterstedt teil. Er wurde von der Sanierungsbereichsleiterin Mitteldeutschland, Grit Uhlig begleitet. Zschiedrich informierte im nichtöffentlichen Sitzungsabschnitt über die bisher durchgeführten Planungsleistungen der LMBV am vormaligen Tagebau Nachterstedt und die eingeleiteten Genehmigungsanträge bei der zuständigen Bergbehörde. Er erläuterte das Sanierungskonzept der LMBV und daraus abgeleitete Zeithorizonte. Seitens des Magdeburger MWW nahm Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang an der Ratssitzung teil. (Symbolfoto: LMBV-Geräteeinsatz am Rutschungskessel Sept. 2014)

Zurück