LMBV: Sanierungsarbeiten am Knappensee mit LRV kommen schrittweise weiter voran

Leichte Rüttelverdichter am Ufer und ufernah im Einsatz

Senftenberg/Lohsa. Die geplanten Auffüllarbeiten in den Bereichen S und T sowie im Bereich G-Süd nördlicher Teil am Knappensee im Auftrag des Freistaates Sachsen sind weitestgehend abgeschlossen.

Der schrittweise Baufortschritt bei der nachfolgend notwendigen „Leichten Rüttelverdichtung“ direkt am Ufer mit einem schwimmfähigen Bagger bzw. ufernah von einem Seilbagger auf einem Ponton im Wasser aus ist deutlich zu erkennen.

Die Baufeldfreimachungen für künftige Sicherungsarbeiten kommen ebenfalls voran, wie der zuständige LMBV-Abteilungsleiter Gerd Richter auf Nachfrage erklärte.

Zurück