LMBV: Bauarbeiten für Ertüchtigung der ehemaligen Vetschauer Absetzbecken haben begonnen

Senftenberg/Vetschau. Die Bauarbeiten zur Ertüchtigung der ehemaligen Grubenwasserreinigungsanlage Vetschau haben am 22.04.2013 im Auftrag der LMBV begonnen. Damit wird weiterer Baustein für die künftige Eisen-Barriere zum Spreewald vorbereitet. Die Fa. TWB Boblitz hat mit den Erdarbeiten zur Zuleitung von eisenbelastetem Fließwasser begonnen. Die drei alten Becken der GWRA Vetschau sollen künftig wieder zur Beruhigung des rostigen Wassers und zur Eisenausfällung dienen. Ihre Inbetriebnahme ist noch im Mai 2013 geplant.

Zurück