Neuer Aussichtspunkt am Sanierungstagebau Berzdorf

Am Sanierungstagebau Berzdorf wird ein neuer Aussichtspunkt durch die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) eingeweiht.

Görlitz.Die LMBV lädt Sie herzlich ein, am 20. Juni 2001 um 16:00 Uhr an der Einweihung eines neuen Aussichtspunktes am ehemaligen Tagebau Berzdorf teilzunehmen.

Angesichts des steigenden öffentlichen Interesses an der weiteren Entwicklung im Bergbausanierungsgebiet Berzdorf wurde durch die LMBV, Projektverantwortliche für die Bergbausanierung, ein neuer Aussichtspunkt im Bereich des ehemaligen Ortes Deutsch-Ossig - südlich von Görlitz - errichtet.

Auf Grund von fortdauernden Sanierungsarbeiten (notwendige Massentransporte zur weiteren Böschungsgestaltung im nord-östlichen Randbereich des Tagebaues) ist der öffentliche Zugang zum Aussichtspunkt gegenwärtig nur am Wochenende und an Feiertagen möglich.

Die vorhandenen Hinweisschilder zum Betreten des übrigen Bergbaugeländes sind unbedingt zu beachten.

Als Zufahrt ist ab Abzweig B 99 südlich von Görlitz die Betriebsstraße der LMBV (alte B 99 unter Reichsbahnbrücke) auf eigene Gefahr zu nutzen.

 

Zurück