Medieninformation des Sächsischen Oberbergamtes: Einladung zum Pressegespräch am 30.11.2010 10:30 Uhr in Freiberg

LMBV und Sächsisches Oberbergamt informieren zu den Ursachen der Rutschung im Kippengebiet des ehemaligen Tagebaus Spreetaler Felder am 12. Oktober 2010

Freiberg. Der Bergbausanierer und die Bergbehörde stellen am 30. November 2010, 10:30 Uhr die bisherigen Ermittlungsergebnisse zu der Rutschung vor und geben einen Ausblick auf die weitere Sanierungstätigkeit.

Hierzu laden wir Sie in das Dienstgebäude des Sächsischen Oberbergamtes, Kirchgasse 11 in Freiberg ein.

Kontakt zum SOBA:
Peter Horler
Mobil: +49 174 3237186
Telefon: +49 3731 372-1002
Telefax: +49 3731 372-1009
pressesprecher@obafg.smwa.sachsen.de

Zurück