3. Sächsischer Wandertag im Südraum Leipzig - Online-Anmeldungen für 7-Seen-Wanderung im Mai 2011 möglich

Markkleeberg. Die "7-Seen-Wanderung" – dieses Jahr vom 6. Bis 8. Mai 2011 - ist als Wanderevent bereits zu einem Markenzeichen des Leipziger Neuseenlandes herangewachsen. Wenn jedes Jahr Anfang Mai der Startschuss für die mehrtägige Wanderveranstaltung fällt, stehen Strecken zwischen vier und 104 km auf dem Programm. Die längste Tour führt als Rundweg von Markkleeberg über Frohburg zurück zum Ausgangspunkt. Die  über 3.000 Teilnehmer durchwandern einen wasserreichen Landstrich, der sich „im atemberaubenden Tempo von einer Tagebaulandschaft in eine attraktive Tourismus- und Erholungsregion verwandelt“, so die Organisatoren.

Der Erfolg des Wanderevents in den zurückliegenden Jahren trug dazu bei, dass die Stadt Markkleeberg 2011 den Sächsischen Wandertag ausrichten darf. Die "7-Seen-Wanderung" bettet sich in das Programm des 3. Sächsischen Wandertags ein. Neben ihren 19 ungeführten Wanderangeboten von 4 bis 104 Kilometer werden für 2011 zusätzlich eine Vielzahl thematischer, geführter Wanderungen sowie Bus-, Boots- und Radtouren angeboten. Touristiker, Vertreter aus Wandervereinen, Wegewarte und andere am Wandern Interessierte treffen sich auch beim Fachforum des 3. Sächsischen Wandertags. Das Wanderfest erstreckt sich 2011 über drei Tage und wird vom 20. Markkleeberger Stadtfest kulturell umrahmt. Die Veranstalter vom Verein 7-Seen-Wanderer Markkleeberg e.V. und dem Organisationsbüro der Stadt Markkleeberg hoffen, dass das „SEENsationelles Wanderland viele Gäste aus Sachsen und darüber hinaus begeistert und sie zu Stammgästen der "7-Seen-Wanderung" werden“. Mehr Infos unter http://www.7seenwanderung.de/

Zurück