LMBV repariert Radweg zwischen Görlitz und Hagenwerder

Senftenberg. Ab 4. Oktober wird der durch das Hochwasser geschädigte Bereich des Neiße-Radweges zwischen Görlitz und Hagenwerder im Auftrag der LMBV instand gesetzt. Während der Sanierungsarbeiten kann es zu leichten Einschränkungen kommen. Eine Sperrung des Radweges ist nicht notwendig. Die Arbeiten werden bis Ende Oktober abgeschlossen.

Zurück