LMBV-Bürgersprechstunden für vom Grundwasserwiederanstieg Betroffene in Delitzsch nachfragebedingt eingestellt

Leipzig. Das Anfang des Jahres eingerichtete LMBV-Bürgerbüro in Delitzsch hat zunächst sehr viel Zuspruch bei den vom Grundwasserwiederanstieg be-troffenen Bürgern gefunden. Seit April ist aber ein deutlicher Rückgang der Anmeldungen und Gesprächswünschen zu verzeichnen, z. T. lagen an einigen Tagen gar keine Anmeldungen mehr vor. Dies hat die LMBV veranlasst, das Angebot von  Bürgersprechstunden vor Ort in Delitzsch ab November 2011 einzustellen. Dennoch können sich Betroffene nach wie vor direkt an die LMBV wenden.

Sprechtage für Mitteldeutschland werden ab November 14-tägig, jeweils donnerstags, in der Verwaltung der LMBV in Leipzig, Walter-Köhn-Straße 2, angeboten. Anmeldungen sind unter der bekannten Telefonnummer 0341/2222-2020 möglich.

Zurück