Neuer TV-Film über den Wandel der Bergbaufolgelandschaften

Die in 2003/ 2004 gedrehte Reportage „Niederlausitz - Von der Bergbauwüste zum Naturreservat“ erscheint dieser Tage bei 3sat in der Sendereihe „Naturreporter“. Berichtet wird über die LMBV-Tagebaulandschaft in der Niederlausitz, das NABU-Stiftungsprojekt Naturparadies Grünhaus und die dortigen Tiere und Pflanzen.

Der Film dokumentiert, wie beide, Mensch und Natur, sich verlorengegangene Flächen zurückerobern. Hauptdarsteller ist neben Landschaft und Natur eine Finsterwalder Schulklasse, die als Naturreporter losziehen, um Tiere und Pfl anzen, aber auch die mit dem Projekt verbundenen Menschen vor die Kamera zu bekommen.

Die Sendetermine sind:

1. Ausstrahlung: Sonntag, 24.10.04 um 18.00 Uhr,
Wiederholung am Freitag, den 29.10 um 15.00 Uhr.
Länge 30 min

Weitere allgemeine Informationen erhalten Sie im Internet unter
http://www.naturerbe.de/

Das Naturparadies kann man auch live bzw. in natura erleben: Die nächste geführte, 4-stündige Wanderung findet - nur beitrockenem Wetter - am Sonntag, 07.11. um 9:00 Uhr statt, Treffpunkt ist das Projektbüro in Lichterfeld bei Finsterwalde, Forststr. 1. Festes Schuhwerk und (für alle Fälle) regen- und winddichte Kleidung sind erforderlich.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 €, ermäßigt für Kinder 3€ und Familien 10€.
Bitte melden Sie sich bei Interesse bis Mittwoch, den 3. November an unter:
stefan.roehrscheid@nabu.de.

Zurück