Einladung zum Erlebnis- und Besuchertag „Berzdorfer See“ am 26.6.2004

Erleben Sie mit uns einen Tag im werdenden Tourismus- und Feriengebiet „Berzdorfer See“ vor den Toren der Europastadt Görlitz/Zgorzelec.

Am traditionellen Erlebnis- und Besuchertag erfahren Sie auch in diesem Jahr viele Neuigkeiten über den Stand der Bergbausanierung und der Flutung des Sees sowie über die weitere Entwicklung des ehemaligen Tagebaus zu einem Tourismus- und Feriengebiet.

Dort, wo vor Jahren die Bagger das Schwarze Gold aus der Erde förderten, bietet das Gelände schon heute vielfältige Möglichkeiten für sportliche Betätigung, für Freizeit und Kultur.

An den Veranstaltungsorten auf dem Schlossplatz in Tauchritz, in Deutsch Ossig, im Bereich der Nordhalde, am Bagger und im Bahnhof Hagenwerder sind umfangreiche Veranstaltungen und Ausstellungen vorbereitet. Die Verbindung mit den Veranstaltungen zur 600-Jahr-Feier in Kunnerwitz stellt in diesem Jahr eine besondere Bereicherung des Erlebnistages dar.

Eröffnet wird der Tag um 10:00 Uhr auf dem Schlossplatz in Tauchritz.

Um 10:15 Uhr findet in der Kulturscheune auf dem Schlossplatz ein Podiumsgespräch zu dem Thema: Touristische und wirtschaftliche Entwicklung am Berzdorfer See statt.

Dazu nehmen namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft teil.

Besonders freuen wir uns zur Eröffnung und im Podium Andrea Fischer, Staatssekretärin im sächsischen Wirtschaftsministerium begrüßen zu können.

Sie erreichen uns am Erlebnistag mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Lausitzbahn mit Halt in Deutsch Ossig, der Bus-Linie E mit Zusatzhaltepunkten sowie im Tagebaugebiet mit dem Landskronexpress, dem Stadtschleicher und den Kremsern des Rosenhofes oder mit dem Fahrrad. Parkmöglichkeiten stehen nur im begrenzten Umfang zur Verfügung.

Einen Überblick zum gesamten Veranstaltungsprogramm erhalten Sie in unserem Programmheft, welches am Tag für Sie an unseren Informationspunkten bereit liegt.

Im Internet finden sie das Programm unter www.lmbv.de – Veranstaltungen – News und Service oder unter www.goerlitz.de.

Achtung! Änderung zum Programmheft: Die geologische Exkursion startet um 10:30 Uhr und 14:30 Uhr in Deutsch Ossig, ab Parkplatz an der Schranke und nicht in Tauchritz.

Programmhighlights

Koordinierungskreises Wassersport Görlitz stellt sich im Rahmen der bundesweiten Aktion „go boating“ mit ihrem Leistungsangebot, Booten und Technik vor.

Geführte Wanderung auf dem Seerundweg von Tauchritz nach Deutsch Ossig und eine geführte Radtour.

Geologisch-bergbaukundliche Exkursionen im Bereich des ehemaligen Tagebaues; Betrachten und Bestimmen von Bodentieren und Fossilien im kleinen „Forschungslabor“ des Naturkundemuseums.

Kulturhistorische Führungen durch das Wasserschloss Tauchritz.

Vom Parkplatz Wache Ost in Tauchritz startet wieder der Hubschrauberrundflug.

Altertümliches Flair durch Lausitzer Handwerkskunst in der ehemaligen Ortslage Deutsch Ossig und Besuch der Heidi von Schlesien, Tourismusborschafterin der Oberlausitz

Blasmusik der Heideländer Musikanten in Deutsch Ossig.

Panoramablick aus 40 Meter Höhe über den künftigen Berzdorfer See aus einem Personenkorb und Informationen zum Flutungsgeschehen durch die LMBV

Quad-Touren durch die Bergbaufolgelandschaft mit KAJA Quad aus Kamenz

Eröffnung der Bikercross - Strecke mit Demonstrationslauf

Tagebaurundfahrten, Baggerbesichtigung mit sachkundiger Führung vom Bagger 1452 aus;

Ausstellung und Präsentation vom Vereinen im Bahnhof Hagenwerder; Verkauf der neuen Medaille „Flutung des Berzdorfer Sees aus der Neiße.

Für das leibliche Wohl ist im gesamten Veranstaltungsgebiet ausreichend gesorgt.

Zurück