Bergbausanierung macht´s möglich: Landschaften neu entdecken

Vor Ort-Pressetermin mit Quad-Tour für Journalisten durch die Bergbaufolgelandschaft

Berlin. Hiermit laden wir Sie herzlich zum

Bilanzpressegespräch 2003 der LMBV
am 04. Mai 2004 um 11:00 Uhr
auf den „Partwitzer Hof” in Klein Partwitz
mit anschließender Quad-Tour im Lausitzer Seenland ein.

Anfahrt:

aus Berlin und Dresden über die BAB 13; Abfahrt Großräschen nutzen; Richtung Schwarze Pumpe fahren; der B 96 und dann der B 156 folgen bis zum Abzweig nach Hoyerswerda, Reiterhof kommt dann ca. zwei km nach Abzweig rechts, liegt vor der Ortschaft Klein Partwitz;
Fahrzeit von Berlin-Mitte ca. 1:40; von Dresden ca. 1:00; von Leipzig ca. 2:00

Ablauf:

11.00 Uhr Begrüßung durch die Geschäftsführung der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau- Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) Pressegespräch im Konferenzraum des Partwitzer Hofes

12:00 Uhr Ggf. Umkleiden der Journalisten für Geländetour / alternativ: Imbiss im Gasthof

12:30 Uhr Tour-Start mit den geländegängigen Motorvierrädern (Quads*) und Jeeps Erkundung des neuen Lausitzer Seenlandes

13:00 Uhr Halt beim „Letzten Rütteln” am Restloch Skado an RDV-AnlageBergtechnisches Fertigstellen der Böschungen des künftigen Partwitzer Sees mit Setzen der „Letzten Lanze” und offiziellem Abschluss der Verdichtungsarbeiten gemeinsam mit dem Bürgermeister der Anliegergemeinde Elsterheide, Dietmar Koark

13.40 Uhr Rückkehr nach Klein Partwitz; Mittagsimbiss

Zurück