Errichtung von drei Filterbrunnen und Revitalisierung vorhandener Gräben bei Grubenteichsiedlung beginnt am 23.01.2014

Grundwasserabsenkung im Umfeld der Grubenteichsiedlung in Lauchhammer West in Vorbereitung

Senftenberg/Lauchhammer. Im Umfeld der Grubenteichsiedlung in Lauchhammer West sollen ab Donnerstag die Arbeiten zum Errichten von drei Filterbrunnen beginnen. Die Grubenteichsiedlung in Lauchhammer West befindet sich auf einer Altkippe der Millygrube. Durch den Grundwasserwiederanstieg ist die dortige Wohnbebauung gefährdet.

Das Ziel der jetzt beginnenden Sanierungsmaßnahme ist die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und der Schutz der Wohnbebauung der Grubenteichsiedlung unter den Bedingungen des Grundwasserwiederanstieges in locker gelagerten Kippenböden.

Gegenstand der Sanierungsmaßnahme ist die Errichtung von drei Filterbrunnen und die Revitalisierung vorhandener Gräben. Dadurch soll der Grundwasserspiegel in der Fläche der Grubenteichsiedlung schonend und gleichmäßig abgesenkt und auf einem niedrigerem Niveau gehalten werden. Mit der Bauausführung wurde die Firma Steinle Bau GmbH aus Löbau beauftragt. Die Baumaßnahmen im Auftrag der LMBV beginnen am 23.01.2014 mit der Baustelleneröffnung und enden voraussichtlich am 30.04.2014.

Zurück