LMBV: Aufhebung des Sperrbereiches an der NW-Böschung der Mulde B West erfolgt

Übersichtskarte zum Braunkohlenplan Trebendorfer Felder
Übersichtsbild aus 2017

Senftenberg/Schleife. Das erstellte Hauptgutachten „Geotechnischer Bericht – Sicherheitseinschätzung – Abschlussbericht Rütteldruck-Verdichtung Trebendorfer Felder Mulde B West“ vom Fachcenter für Bodenmechanik liegt der LMBV zwischenzeitlich vor.

Daraus abgeleitet konnte kürzlich der zuständige Bürgermeister der Gemeinde Groß Düben in Schleife, Helmut Krautz, über die Aufhebung des Sperrbereiches an der Nordwestböschung der Mulde B West per 12. Juli 2019 informiert werden. Die Änderungen des Verlaufs der Sperrbereichsgrenzen werden im Amtsblatt der Gemeinde veröffentlicht.

Zurück