LMBV-Medieneinladung: Pressetermin zu modularer Wasserbehandlungsanlage nahe der Spree in Burgneudorf

Ein Model gibt einen ersten Überblick zur künftigen Funktionsweise

Senftenberg/Burgneudorf. Am 1. September 2016 war Baubeginn der neuartigen, modularen, containergestützten Wasserbehandlungsanlage (WBA) zur Eisenminderung am Standort der ehemaligen Grubenwasserreinigungsanlage Burgneudorf.

Nachdem nun erste Aktivitäten auf der LMBV-Baustelle zu sehen sind, laden wir Sie als Medienvertreter zu einem Vor-Ort-Termin an die Grubenwasserreinigungsanlage Burgneudorf (Kreis Bautzen) ein.

Termin: 21. September 2016 um 10:00 Uhr

Ort: ehemalige Grubenwasserreinigungsanlage Burgneudorf - Zufahrt über die Kreisstraße 6215 zwischen Burgneudorf und Spreewitz (aus Richtung Gemeindeverwaltung Spreetal in Burgneudorf kommend nach ca. 300 m rechts abbiegen)

Volkmar Zarach, Leiter der LMBV-Projektgruppe Gewässergüte Fließgewässer Lausitz bei der LMBV, wird Ihnen Erläuterungen zur neuen Anlage und deren Funktionsweise geben. Ein Model gibt einen ersten Überblick zur künftigen Funktionsweise.

Zurück