LMBV: Neuer Schiffsanleger am Geierswalder See wird in Betrieb genommen

Medieneinladung für den 17.05.2013 13:00 Uhr

Senftenberg/Elsterheide. Der Geierswalder See erhält am 17.05.2013 ab 13:00 Uhr einen multifunktionalen Schiffsanleger. An diesem Tag werden der Vorsitzende des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Sachsen, der Bautzener Landrat Michael Harig gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde Elsterheide Dietmar Koark und dem LMBV-Projektmanager Hans-Jürgen Zücker die neu errichtete Schiffsanlegestelle im Lausitzer Seenland offiziell einweihen.

Dieser Anleger ist eine der Voraussetzungen für eine künftige Schifffahrtslinie vom Senftenberger zum Geierswalder See. 2014 soll ein weiterer Anlegepunkt am Partwitzer See folgen.

Der Anleger wurde im Rahmen des §4 des Verwaltungsabkommens zur Braunkohlesanierung vom Freistaat Sachsen und der Kommune Elsterheide finanziert und von der LMBV als Projektträgerin realisiert.

Bitte melden Sie sich für Ihre Teilnahme vorab unter volker.krause@lmbv.de an. Treffpunkt ist der offiziell ausgeschilderte Badestrand am Geierswalder See.

Als Ablauf ist Folgendes geplant:

13:00 Uhr Musikalische Begrüßung der Gäste

danach Begrüßung im Ortsteil Geierswalde durch Bürgermeister Dietmar Koark; Gemeinde Elsterheide

danach Statement des Landrates Michael Harig, Landkreis Bautzen und Vorsitzender des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Sachsen

danach Erläuterungen zur Aufgabe und Funktion des Anlegers durch LMBV-Projektverantwortlichen Hans-Jürgen Zücker

13:45 Uhr Offizieller Banddurchschnitt durch Landrat Harig gemeinsam mit Bürgermeister Koark und Projektmanager Zücker

danach Enthüllung des Schildes „Schiffsanleger Geierswalde“

danach Gespräche und kleiner Imbiss

danach Erstes Ablegen eines Motorbootes vom neuen Schiffsanleger

LMBV_PM_2013_28

Zurück