LMBV: Noch keine Aussagen der Bergbausanierer zur EHS-Vorgehensweise am Altdöberner See

„Die Würfel sind im November noch nicht gefallen“

Senftenberg/Altdöbern. Ein Vertreter der LMBV wird am 27.11.2015 zum nächsten Stammtisch der Bürgerinitiative Altdöberner See nicht anwesend sein. Es kann zu diesem Zeitpunkt noch keine konkrete Aussage zur weiteren EHS-Vorgehensweise des Unternehmens getroffen werden, da die beauftragten Untersuchungen noch nicht abgeschlossen sind.

Der in Altdöbern im Schützenhaus um 19:00 Uhr geplante Stammtisch der BI steht unter dem Motto: „Die Würfel werden fallen“. Nach Informationen der BI haben zur Veranstaltung am 27.11.2015 u.a. zugesagt: MdL Schinowsky (Bündnis 90/Grüne); MdL Schwarzenberg (Die LINKE), MdL Roick (SPD); Stadtverordneter Wahren (Großräschen, CDU), MWE-Abteilungsleiter und Präsident des LBGR Dr. Freytag sowie Abteilungsleiter Thiem vom LBGR.

Zurück