LMBV: Presseeinladung zur Übergabe des Haynaer Strandes am Schladitzer See

Leipzig/Schkeuditz. Vor 21 Jahren begann die Flutung des ehemaligen Tagebaus Breitenfeld durch Grundwasseraufgang und seit 16 Jahren kann im Schladitzer See gebadet werden.

Er gibt in vielfältiger Weise den Menschen der Region ein besonderes Stück Natur zurück. Der Schladitzer See entwickelt sich seitdem zu einem Naturparadies mit Sport,- Freizeit- und Kulturtreff in Nordsachsen. Mit der Gestaltung des Haynaer Strandes ist die grundlegende Entwicklung des Sees abgeschlossen.

Am

Dienstag, dem 14. Mai 2019 um 11:00 Uhr

wird die Maßnahme zur Erhöhung des Folgenutzungsstandards (1. BA Zufahrt und Parkplatz) durch die LMBV an die Stadt Schkeuditz am Haynaer Strand übergeben. Anfang Juni folgt dann der 2. BA mit der Errichtung der Promenade und Treppenanlage.

Dazu möchten wir Sie ganz herzlich einladen.

Des Weiteren haben Sie anschließend die Möglichkeit, sich das Kulturprogramm 2019 des Haynaer Strandverein e.V. vorstellenzulassen. Der Verein hat den Haynaer Strand zu einem kulturellen Hot Spot der Region entwickelt und wird mit seinen Aktivitäten dazu beitragen, den Schladitzer See als einen touristischen Anziehungspunkt in Nordsachsen weiter bekanntzumachen.

Bitte teilen Sie uns bis zum 10.05.2019 per E-Mail an obm@schkeuditz.de mit, ob wir Sie als Gast begrüßen dürfen.

Erfolgt Ihrerseits keine Rückmeldung, gilt dies als Absage!

Treffpunkt ist die Treppenanlage am neuen Parkplatz am Haynaer Strand (Zufahrt über die Kölner Straße in Radefeld oder Kreisverkehr Güntheritzer Straße Richtung Hayna in Rackwitz).

Zurück