Vorübergehende Verkehrseinschränkungen in Senftenberg im Bereich der Kreuzung Grünstraße/Knappenstraße/B 96

Senftenberg. Im Bereich der Kreuzung Grünstraße, Knappenstraße, B96 (Shell-Tankstelle) in Senftenberg kommt es ab 2. September 2013 zu Verkehrseinschränkungen im Zuge der Realisierung des Ableitungssystems für den Horizontalfilterbrunnen in der Badstraße.

Zunächst erfolgt die Sperrung der rechten Abbiegespur auf der B96 zur Shell-Tankstelle. Die Einfahrt zur Tankstelle bleibt erhalten. Ab dem 23. September muss der Verkehr durch eine dreiseitige Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeleitet werden. Nach derzeitigem Bautenstand soll die Rohrverlegung in diesem Bauabschnitt  beginnend ab dem 2.9.2013 ca. 8 Wochen dauern.

Die Rohrleitung des Ableitungssystems für den Horizontalfilterbrunnen in der Badstraße wurde bisher soweit wie möglich im unterirdischen Rohrvortrieb verlegt, um die Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs so gering wie möglich zu halten. Durch die Vielzahl unterirdisch vorhandener Medienleitungen im Kreuzungsbereich Grünstraße, Knappenstraße, B96 ist in diesem Bauabschnitt ein unterirdischer Rohrvortrieb nicht möglich, so dass die Rohrleitung in offener Bauweise verlegt werden muss.

Hintergrund: Durch die LMBV als Projektträger erfolgt im Zeitraum September 2012 bis Dezember 2014 die Realisierung der Gefahrenabwehrmaßnahme „Bau und Betrieb von Horizontalfilterbrunnen einschließlich Errichtung eines Ableitungssystems zur lokalen Grundwasserabsenkung für das östliche Stadtgebiet und das Gewerbegebiet Laugkfeld“. Diese hat den Zweck, das Gefährdungspotential, welches durch den Wiederanstieg des Grundwassers auf vorbergbauliche Verhältnisse besteht, nachhaltig zu vermindern bzw. zu beseitigen. Im Rahmen der Maßnahme werden drei Horizontalfilterbrunnen und das notwendige Ableitsystem errichtet.

Zurück