LMBV
Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
Email

Die LMBV, ein Unternehmen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Landschaftswandel, sucht am Standort Senftenberg zur Verstärkung für die Struktureinheit Planungskoordinierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur/ eine Ingenieurin (m/w/d) befristet gem. § 14 (2) TzBfG (für 2 Jahre).

Die LMBV gestal­tet seit 1994 im Auf­trag der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Län­der Bran­den­burg, Sach­sen, Sach­sen-Anhalt und Thü­rin­gen den Sanie­rungs­berg­bau in den Braun­koh­le­re­gio­nen der Lau­sitz und Mit­tel­deutsch­lands. Allei­ni­ge Gesell­schaf­te­rin ist die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, ver­tre­ten durch das Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Finan­zen.

Die Aufgaben der LMBV umfassen als bergrechtlich verantwortliche Projektträgerin insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Pro­jekt­steue­rung, Pla­nung, Aus­schrei­bung, Ver­ga­be, Kon­trol­le und Abnah­me der Sanie­rungs­ar­bei­ten mit dem Ziel der Been­di­gung der Berg­auf­sicht
  • Wie­der­nutz­bar­ma­chung ins­be­son­de­re der vom Braun­koh­le­berg­bau in Anspruch genom­me­nen Flä­chen
  • Wie­der­her­stel­lung eines aus­ge­gli­che­nen Was­ser­haus­hal­tes inklu­si­ve der berg­bau­li­chen Nach­sor­ge
  • Ver­wah­ren von unter­tä­gi­gen Berg­wer­ken des still­ge­leg­ten Kali‑, Spat- und Erz­berg­baus
  • Ver­wer­tung und Ver­mark­tung der für Fol­ge­nut­zun­gen auf­be­rei­te­ten Lie­gen­schaf­ten mit dem Ziel der Wie­der­ein­glie­de­rung in den Natur- und Wirt­schafts­kreis­lauf

Die LMBV beschäf­tigt der­zeit rund 700 Mit­ar­bei­ten­de an den Stand­or­ten Senf­ten­berg, Leip­zig und Son­ders­hau­sen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine befris­te­te Stel­le in Voll­zeit mit viel­sei­ti­gen Auf­ga­ben­stel­lun­gen
  • fami­li­en- und lebens­pha­sen­be­wuss­te Arbeits­be­din­gun­gen – wir tra­gen das Zer­ti­fi­kat audit beru­fund­fa­mi­lie (38,5 h/Woche, Gleit­zeit­rah­men 06:00 bis 20:00 Uhr – kei­ne Kern­zeit, Mög­lich­keit zur mobi­len Arbeit)
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Betriebs­ru­he zwi­schen Weih­nach­ten und Neu­jahr
  • tarif­li­che Ver­gü­tung in der Ent­gelt­grup­pe 6 gem. Ent­gelt­ta­rif­ver­trag der LMBV
    (13,2 Monats­ge­häl­ter pro Jahr)
  • ein trans­pa­ren­tes und offe­nes Arbeits­um­feld sowie eine fun­dier­te Ein­ar­bei­tung
  • betrieb­li­che inter­ne und exter­ne Fort­bil­dun­gen
  • betrieb­li­che Alters­vor­sor­ge: arbeit­ge­ber-finan­zier­ter Ren­ten­bau­stein sowie AG-Zuschuss zur Ent­gelt­um­wand­lung

Ihre Hauptaufgaben:

  • Sie bear­bei­ten in die­ser Posi­ti­on berg­bau­li­che Stel­lung­nah­men.
  • Bear­bei­tung und Auf­be­rei­tung exter­ner Anfra­gen zu Belan­gen der LMBV als Trä­ger öffent­li­cher Belan­ge im Rah­men ver­schie­de­ner Pla­nungs-pro­zes­se sowie bau‑, was­ser- oder berg­recht­li­cher Geneh­mi­gungs­ver­fah­re
  • Erar­bei­tung ent­spre­chen­der Kar­ten und sons­ti­ger Unter­la­gen für eine geziel­te Abfra­ge der Fach­ab­tei­lun­gen inkl. Ter­min­kon­trol­le
  • Aus­wer­tung von Zuar­bei­ten der Fach­ab­tei­lun­gen und Prü­fung auf inhalt­li­che Plau­si­bi­li­tät sowie
  • Erstel­lung einer Stel­lung­nah­me der LMBV zum ange­frag­ten The­ma

Ihr Profil:

  • abge­schlos­se­nes Stu­di­um (mind. FH) in einer inge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen oder ver­wal­tungs­wis­sen­schaft­li­chen Fach­rich­tung
  • Kennt­nis­se von Pla­nungs­ab­läu­fen sowie
  • erwei­ter­te Anwen­der­kennt­nis­se in MS Office

Gute ana­ly­ti­sche Fähig­kei­ten und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit run­den Ihr Pro­fil ab.

Ihre Bewer­bun­gen sind unab­hän­gig von eth­ni­scher Her­kunft, Geschlecht, Reli­gi­on, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung, Alter oder sexu­el­ler Iden­ti­tät gern gese­hen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 04/2024 bis 01.03.2024 mit Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf sowie Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen an:

Bitte geben Sie Ihre Bewerbung als eine pdf-Datei über das folgende Formular ab:

Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse (Arbeitszeugnisse) und Qualifikationsnachweise (Max. 10 MB)

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder senden Sie Ihre Bewerbung mit der Post unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer

bis 1. März 2024 mit
  • Bewerbungsschreiben,
  • tabellarischem Lebenslauf sowie
  • Zeugnisse (Arbeitszeugnisse) und Qualifikationsnachweisen

an:

LMBV mbH
Abteilung Personalwesen
Knappenstraße 1
01968 Senftenberg

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Hidden
Datenschutz(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.