LMBV

Monitoring

Das Moni­to­ring ist ein defi­nier­tes Kon­troll- und Unter­su­chungs­pro­gramm, wel­ches die Ein­hal­tung von Was­ser­men­ge und Was­ser­gü­te ent­spre­chend behörd­li­cher Vor­ga­ben (z. B. von was­ser­recht­li­chen Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­ren) in Grund­was­ser und in Ober­flä­chen­ge­wäs­sern über­wacht. Es umfasst u.a. Pegel­mes­sun­gen, Durch­fluss­mes­sun­gen, Was­ser­pro­ben­ent­nah­men und Labor­un­ter­su­chun­gen.