LBGR: Aufhebung der Sperrbereiche am Senftenberger See ab April 2019 angekündigt

LBGR: Aufhebung der Sperrbereiche am Senftenberger See ab April 2019 angekündigt

Cottbus. Bis zum diesjährigen Saisonbeginn wird durch die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH die Zeit genutzt, um erste Sicherungsarbeiten im Inselbereich im Senftenberger See durchzuführen. Diese Arbeiten sollen bis zum 31. März 2019 abgeschlossen sein. Während dieser Zeit muss der See weiterhin gesperrt bleiben. Dazu wird die vorhandene Absperrung weiter genutzt.

zum Artikel

LMBV: Über Eckdaten zur Gefahrenabwehr-Maßnahme im Senftenberger See informiert

LMBV: Über Eckdaten zur Gefahrenabwehr-Maßnahme im Senftenberger See informiert

Senftenberg. Michael Matthes, LMBV-Abteilungsleiter Projektmanagement hat am 10. Januar 2019 bei einem Vorort-Medientermin dort folgende Eckdaten zu den angelaufenen Sanierungsarbeiten der Bergbausanierer vorgestellt: Zum Beseitigen von Treibholz im Rutschungsbereich und zur Massengewinnung von Tieflagen im See kommen derzeit vier Saugspüleinheiten im Senftenberger See zum Einsatz. Sie sollen rund 160.000 m³ Kippenboden unter Wasser bewegen. Ziel der Maßnahmen ist es, Tieflagen im See aufzufüllen und so einem weiteren Ausfließen der Insel entgegenzuwirken und eine See-Nutzungsfreigabe zum 1. April 2019 zu ermöglichen

zum Artikel

Region: Erlebnisgarant 7-Seen-Wanderung vom 3. bis 5. Mai 2019 im Leipziger Neuseenland

Region: Erlebnisgarant 7-Seen-Wanderung vom 3. bis 5. Mai 2019 im Leipziger Neuseenland

Leipzig. Vom 3. bis 5. Mai 2018 findet die diesjährige 7-Seen-Wanderung im Leipziger Neuseenland statt. Rund 6.500 Teilnehmer werden zu einem der spektakulärsten Wander-Wochenenden in Deutschland laut Veranstalter erwartet. Über 70 Wanderstrecken zwischen 4 und 102 Kilometern enthält das diesjährige Wanderprogramm.

zum Artikel

Senftenberger See: Vorbereiten der Saugspülbagger-Leitungen

LMBV: Sanierungsfirma komplettiert Pontons für Saugspülarbeiten im Senftenberger See

Senftenberg. Die Fa. BUG Dienstleistungen hat die Dezembertage bis an die Weihnachtsfeiertage 2018 und die ersten Januartage nach Neujahr 2019 für Arbeiten zum Komplettieren der Schwimmtechnik und Ausrüstungen, die auf dem Senftenberger See zum Einsatz kommen werden, genutzt. Dabei wurden kurz vor Weihnachten das Einkranen der Saugbagger und das Zusammensetzen der Saugleitungen vorgenommen.

zum Artikel

Senftenberger See: BUG-Arbeitspontons am ufer dess Hafencamps wachsen

LMBV: Umsetzen der ersten Sanierungsschritte am Senftenberger See im Dezember 2018

Senftenberg. Entsprechend einer Anordnung des Landesamtes für Bergbau, Geologie und Rohstoffe vom 19.10.2018 hat die für die gekippte Insel im Senftenberger See bergrechtlich verantwortliche Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) in Abstimmung mit dem Landesamt für Umwelt (LfU), dem Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV), dem Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg, dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz und der Stadt Senftenberg kurzfristig eine erste Sicherungsmaßnahme geplant und ausgeschrieben.

zum Artikel

LMBV: konkret 06/2018: Leistungen in einem Umfang von ca. 245 Mio. Euro erbracht

LMBV: konkret 06/2018: Leistungen in einem Umfang von ca. 245 Mio. Euro erbracht

Senftenberg. Die neue LMBV konkret 06/2018 ist erschienen. Im Editorial blickt LMBV-Chef Klaus Zschiedrich auch auf die Leistungen des Jahres 2018 zurück: Im ersten Jahr des derzeit laufenden Verwaltungsabkommens Braunkohlesanierung von 2018 bis 2022 (VA VI) hat die LMBV zusammen mit vielen Partnern die vorgegebenen Ziele weitestgehend erreicht.

zum Artikel