Modulare Anlage

LMBV: Einfahrbetrieb der neugebauten Wasserbehandlungsanlage Ruhlmühle gestartet

Senftenberg/Neustadt an der Spree/Ruhlmühle. Nach einer erfolgreichen Testphase und der Abnahme der Bauleistungen ist die modulare Wasserbehandlungsanlage (MWBA Ruhlmühle) zur Behandlung eisenhaltiger Wässer am 30.07.2021 in den konstanten Betrieb übergegangen.

zum Artikel

Vertreter des Bochumer Forschungs-Zentrums Nachbergbau zu Gast bei der LMBV am Sedlitzer See

LMBV: Im Erfahrungsaustausch mit Experten zum Nachbergbau von der TH Bochum

Senftenberg. Für einen Erfahrungsaustausch zur Bergbausanierung trafen sich am 4. August 2021 Vertreter der Technischen Hochschule Georg Agricola Bochum in Begleitung des Lausitz-Beauftragten des Ministerpräsidenten Dr.-Ing. Klaus Freytag bei der Lausitzer und mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH in der Lausitz.

zum Artikel

Im MDR-Interview: LMBV-Fachreferent Jörg Schlenstedt

LMBV: MDR-Reporterin M. Arndt vor Ort im Rekultivierungsgebiet bei Lohsa

Senftenberg/Lohsa. Auf Anfrage trafen sich am 4. August der LMBV-Fachreferent Jörg Schlenstedt und LMBV-Pressesprecher Dr. Uwe Steinhuber mit der für den MDR arbeitenden Journalistin Madeleine Arndt zu einem Vorort-Termin am Speicherbecken Lohsa II.

zum Artikel

LMBV: Radweg am Sedlitzer See vom Bergbausanierer wieder freigegeben

LMBV: Radweg am Sedlitzer See vom Bergbausanierer wieder freigegeben

Senftenberg/Sedlitz. Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg und LMBV haben zum 1. August 2021 die langjährige Radwegsperrung um den Sedlitzer See aufgehoben. Damit ist die Fahrt zwischen Lieske am Nordostufer entlang bis zum Überleiter 11 wieder befahrbar.

zum Artikel

Am Grenzpfeiler im ehem. Tgb. Wulfersdorf

LMBV: Revierbefahrung zum Abschied von Wegbegleitern im RSB Sachsen-Anhalt

Leipzig/Wulfersdorf/Nachterstedt/ Bitterfeld. An vielen Stationen infomierten sich die Vertreter von Ministerien aus Sachsen-Anhalt zu aktuellen Arbeiten der LMBV im Bereich der Sanierung sowie zum Grundwasserwiederanstieg.

zum Artikel

Bau der Laugenleitung  - hier Abschnitt 16

LMBV: Offizielle Inbetriebnahme neuer Haldenabwasserleitung im September geplant

Sondershausen/ Menteroda. Die LMBV hat mit der bevorstehenden Fertigstellung der neu errichteten Haldenabwasserleitung von Menteroda nach Wipperdorf ein wichtiges Projekt zur geordneten Ableitung der von der Halde des ehemaligen Kalibergwerkes Volkenroda anfallenden salzhaltigen Wässer abgeschlossen. (Foto: KSE-Leitungsbau 2020 - LMBV-Archiv)

zum Artikel