LMBV: Bergbausanierer in intensiver Abstimmung mit Genehmigungsbehörde zum Harthkanal

LMBV: Bergbausanierer in intensiver Abstimmung mit Genehmigungsbehörde zum Harthkanal

Leipzig. Die LMBV hat einen Plangenehmigungsantrag für das Vorhaben „Harthkanal“ bei der Landesdirektion Sachsen als zuständige Obere Wasserbehörde eingereicht. Durch diese erfolgt die Prüfung des Vorhabens. Bezüglich der Klärung von Randbedingungen und Auflagen - welche wesentliche Planungsgrundlagen bzw. Bemessungsparameter für die künftige Ausführung des Bauwerkes darstellen - befindet sich die LMBV derzeit in intensiver Abstimmung mit der Genehmigungsbehörde.

zum Artikel

In der Läuferschar auch immer ein LMBV-T-Shirtträger zu identifizieren

LMBV: Lausitzer Team läuft beim Firmenlauf Westlausitz auf den zweiten Platz

Finsterwalde/Senftenberg. Mit einem neuen Teilnehmerrekord von 1195 Läufern ging am Mittwoch Abend der 9. Firmenlauf Westlausitz zu Ende. Veranstaltet wird er jährlich vom Regionalen Wachstumskern der Städte Finsterwalde, Großräschen, Lauchhammer, Schwarzheide und Senftenberg.

zum Artikel

LMBV: Präsident der Landesdirektion Sachsen auf Informationstour bei LMBV im Lausitzer Revier

LMBV: Präsident der Landesdirektion Sachsen auf Informationstour bei LMBV im Lausitzer Revier

Senftenberg/Chemnitz. Der Präsident der Landesdirektion Sachsen Dietrich Gökelmann war am 19. September 2019 erneut zu Gast bei der LMBV. Bei einer Revierbefahrung in Ostsachsen informierte er sich über eine Vielzahl von LMBV-Projekten in der Bergbausanierung.

zum Artikel

LMBV: Saugspülbagger verspült Kohletrübe in tiefe Bereiche des Restloches 29

LMBV: Saugspülbagger verspült Kohletrübe in tiefe Bereiche des Restloches 29

Senftenberg/Schwarzheide. Die Arbeiten zum Sichern der Einspülflächen am Südteich im Auftrag der LMBV kommen gut voran. Die Rückstände der Kohletrübe, eine Mischung aus Kohlestaub und Industrieschlamm aus den Brikettfabriken im Raum Lauchhammer, werden derzeit vom Wasser aus an tiefe Gewässerstellen des Schwarzheider Südteichs verbracht

zum Artikel

LMBV stützt die Schwarze Elster

LMBV: Bergbausanierer stützt Schwarze Elster bei Buchwalde mit bis zu 700 Liter pro Sekunde

Senftenberg. RBB-Reporter Phillip Manske informierte sich am 13. September in der LMBV-Flutungszentrale Lausitz. Die Fachreferentin Doris Mischke stand für ein Interview mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg zur Verfügung und erläuterte die derzeitigen Herausforderungen für die Mitarbeiter der FZL.

zum Artikel

Blick auf das Ufer des Altdöberner Sees vor Beginn der RDV

LMBV: RDV am Restloch Greifenhain auf 840 Meter zur Rutschungsumfahrung begonnen

Senftenberg/Altdöbern. Kürzlich wurde ein RDV-Seilbagger am Restloch Greifenhain. Es handelt sich planmäßig bei dieser Verdichtungsmaßnahme der LMBV um die Erweiterung des sogenannten „versteckten“ Dammes im oberen Teil der gekippten Restlochböschung mittels Rütteldruckverdichtung (RDV) südlich der am 27.03.2006 gegangenen Rutschung bei Altdöbern.

zum Artikel