Restloch Sedlitz und Restloch Skado

Region: MLUL-Experten-Aussagen zum Wasserhaushalt und Verdunstung in der Lausitz

Potsdam. Der Wasserhaushalt der Spree sei durch den Braunkohlenbergbau in der Region starken Veränderungen unterzogen. Durch die Flutung der Tagebaurestlöcher im Lausitzer Seenland und des Cottbuser Ostsees entständen zudem große Wasserflächen mit erhöhter Verdunstungsleistung. Auf Anfrage der Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke und Heide Schinowsky Namens der Landesregierung beantwortete der Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft kürzlich dazu eine Kleine Anfrage von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN laut Drucksache 6/11710 des Landtages Brandenburg.

zum Artikel

LMBV: Informationsgespräch der MdB Caren Lay mit Touristikern im Lausitzer Seenland

LMBV: Informationsgespräch der MdB Caren Lay mit Touristikern im Lausitzer Seenland

Geierswalde. Am 15. Augst informierte sich die für den Wahlkreis Bautzen im Bundestag aktive Abgeordnete Caren Lay zum wiederholten Male vor Ort im Lausitzer Seenland - u.a. bei der LMBV - über den Stand der Entwicklungen und mögliche Hemmnisse.

zum Artikel

LMBV: Bergbausanierer und LUG öffneten Tore der neuen MWBA Neustadt/Spree

LMBV: Bergbausanierer und LUG öffneten Tore der neuen MWBA Neustadt/Spree

Neustadt/Spree. Am 14. August 2019 hatte die LMBV gemeinsam mit der Ingenieurgesellschaft LUG Engineering GmbH Mitgliedern des Aktionsbündnisses Klare Spree zusammen mit interessierten Bürgern ermöglicht, die kürzlich fertiggestellte und in den Testbetrieb überführte MWBA in Neustadt /Spree zu besichtigen.

zum Artikel

Spree - Vorsperre Bühlow

MLUL: Niedrigwasser im Spree- und Schwarze Elster-Gebiet: AG stimmte weitere Maßnahmen ab

Cottbus. Am 12. August 2019 beriet die länderübergreifende Arbeitsgruppe „Extremsituation“ erneut im Landesamt für Umwelt Brandenburg über Maßnahmen der Wasserbewirtschaftung zur Bewältigung der Folgen der extremen Trockenheit für die Flüsse und Seen. Die Lage in den beiden Flussgebieten Spree und Schwarze Elster sei nach wie vor sehr angespannt, so eine Pressemitteilung des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL). Archivfoto der Spree v. 7.8.

zum Artikel

Geiseltalsee-Rundweg in Höhe des Weinbergs soll verbreitert werden

LMBV: Rundweg am Geiseltalsee wird ab September 2019 instandgesetzt

Leipzig. Im Zeitraum vom 02.09.2019 bis 31.03.2020 wird der als Rad- und Wanderweg zugelassene Wirtschaftsweg um den Geiseltalsee im Auftrag der LMBV durch die Meliorations-, Straßen und Tiefbau GmbH aus Laucha/Unstrut instandgesetzt.

 

zum Artikel

Region: Alphorn-Konzert auf der Zentraldeponie Cröbern am 18.08.2019

Region: Alphorn-Konzert auf der Zentraldeponie Cröbern am 18.08.2019

Großpösna/Leipzig. Zu einem ganz besonderen Konzert lädt der KuHstall e.V. gemeinsam mit der Westsächsischen Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (WEV) und dem Bergbau-Technik-Park e. V. am Sonntag, den 18. August 2019 auf der Zentraldeponie Cröbern ein. Unter dem Motto "Wo ein Berg ist, da ist auch ein Alphorn" erklingen hoch über dem Leipziger Neuseenland die unverwechselbaren, weittragenden Töne des Alphorns, begleitet von Parforcehorn, Wagnertube und Dudelsack.

zum Artikel