Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
Email

LMBV-Workshop geplant: Reaktivität von Kalkprodukten bei der Gewässerbehandlung

image_pdfimage_print

Senftenberg. Die LMBV plant einen Workshop für die Anwender von Kalkprodukten bei der Konditionierung von Bergbaufolgeseen. Dieser wird am 06.07.2022 in der Zeit von 9:00 bis 11:30 Uhr als LMBV-Webkonferenz stattfinden.

Für die objektive Vergleichbarkeit der Wirksamkeit von carbonatischen Kalkprodukten für die Wasserbehandlung von Bergbaufolgeseen ist eine Charakterisierung hinsichtlich der Alkalinitätsfreisetzung unter neutralen pH-Wert-Verhältnissen für die LMBV unabdingbar. Diese ist auf der Basis der derzeit in Produktdatenblättern verfügbaren Informationen nicht ableitbar.

Aufgrund dessen wurde im Auftrag der LMBV eine Verfahrensvorschrift zur Ermittlung der Reaktivität von carbonatischen Kalkprodukten bei einem pH-Wert von 6,5 entwickelt. Die Reaktivität ist sowohl für die Beschaffung von Produkten als auch für die Bewertung von Maßnahmen für die LMBV maßgeblich. Der Bergbausanierer plant zukünftige Sanierungsmaßnahmen zur Wasserbehandlung auf Grundlage dieser Methodik auszuschreiben.

Um potenziellen Auftragnehmern und wissenschaftlichen Partnern die Herangehensweise zukünftiger Ausschreibungen sowie die praktische Durchführung der dafür notwendigen Analysenmethode näher zu bringen, führt die Abteilung Grundsätze der Geotechnik/Wasserwirtschaft diesen Workshop durch.

Hinweis: Für die Durchführung des Verfahrens ist ein pH-Stat-Titrator erforderlich.

Folgende Aspekte sollen beim Workshop erläutert werden:

  1. Einführung, Veranlassung und Zielstellung der LMBV
  2. Theoretische Grundlagen und Anforderungen
  3. Vorstellung der praktischen Umsetzung der Verfahrensvorschrift inklusive der Datenbereitstellung
  4. Fragen/Diskussionen
  5. Vorstellung der Durchführung einer Vergleichsuntersuchung

Die Veranstaltung findet als Web-Konferenz statt.

Für die Teilnahme fallen für Sie keine Teilnahmegebühren an.

Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an diesem Workshop per E-Mail an katja.kunze@lmbv.de mit. Die Einwahldaten werden Ihnen vor Beginn der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

LMBV Einleiten von Kalkmilch 2013
LMBV-Bergbaufolgesee: Einleiten von Kalkmilch zur Konditionierung
Fotos: LMBV/Symbolbilder