Das DAM zeigt ab dem 22. Juni die Ausstellung „Neu Bau Land“ über Architektur und Landschaftswandel in den Neuen Bundesländern

17 Jahre nach der Wende zieht eine Ausstellung eine erste umfassende Zwischenbilanz der Bauaktivitäten in den neuen Bundesländern. Unter dem Titel «NEU BAU LAND» werden ab dem 23.06.2007 im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main herausragende Neu- und Umbauten vorgestellt. 145 Beispiele wurden ausgewählt, 25 werden davon ausführlich präsentiert. Die bis zum 26. August geöffnete Schau widmet sich auch dem Thema Landschaftsumbau in den Tagebaugebieten der Lausitz und dem Leipziger Süden. Nach dem Ausstellungsende am 26. August wird „Neu Bau Land“ voraussichtlich auch in den Neuen Bundesländern und im Ausland gezeigt werden. Ausstellung: „Neu Bau Land“ Ort: Schaumainkai 43, Frankfurt/Main * Zeitraum: 23. Juni bis 26.08.2007 * Nähere Informationen unter: www.dam-online.de

Zurück