Neuer Investoren-Stammtisch für das Lausitzer Seenland in Geierswalde ins Leben gerufen

Geierswalde. Zu einem ersten Investorenstammtisch im Lausitzer Seenland hatte das Projektbüro Koordinierung Lausitzer Seenland am 29. März 2010 in das „Nudelhaus“ in Geierswalde geladen. Der neue Stammtisch soll eine Plattform für den Dialog zwischen Investoren, Kommunen und weiteren Vertretern bieten und zu einer gemeinsamen Weiterentwicklung des Lausitzer Seenlandes über die Ländergrenze hinweg anregen. Die erste Stammtischrunde stand unter dem Motto „Wie bekomme ich die passenden Arbeitskräfte für mein Unternehmen“. Das Pilotprojekt „Lausitzer Seenwacht“, das Anfang Mai 2010 an den Start geht, war eines der Themen, das von den Teilnehmern diskutiert wurde. Weitere thematische Investorenstammtische sind bereits in Planung. Quellen: TGG / Projektbüro Koordinierung Lausitzer Seenland

Zurück