Bergbau-Technik-Park erneut als Veranstaltungsort: Hunderte Ehemalige treffen sich zum neunten Mal

Großpösna. Im Rahmen des alljährlichen Ehemaligentreffens vom einstigen Tagebau Espenhain werden am 18. September ab 14.30 Uhr mehr als 800 Kumpel im Bergbau-Technik-Park erwartet. Bis vorletztes Jahr fand die Veranstaltung am Dispatcherturm Gruna auf der Magdeborner Halbinsel statt, seit 2009 kommen die Ehemaligen im Park an der Autobahn 38 zusammen. Zum offiziellen Teil werden verschiedene Führungen angeboten, unter anderem vom Vorsitzenden des Vereins, Gerald Riedel, die über den Stand der gegenwärtigen Baumaßnahmen unterrichten.

Denn im Bergbau-Technik-Park, der seit Mai dieses Jahres zum Miniatur-Tagebau umgestaltet wird, gibt es allerhand Neues zu sehen: Baufahrzeuge formen das Gelände um den Bagger 1557 und den Absetzer 1115, eine Kaverne wurde errichtet, die ersten Schüttkegel sind modelliert, das Vorfeld wurde erweitert und im August 2010 begann der Gleisbau. Im März nächsten Jahres soll der Park eröffnet werden. Im Anschluss an den offiziellen Teil können sich die Anwesenden in einem Festzelt zum gemütlichen Ausklang des Tages zusammenfinden und die alten Zeiten aufleben lassen.

Zurück