Lausitzer Rundschau Senftenberg mit Lesern auf Sommertour im LMBV-Sanierungsgebiet über Kanäle

Senftenberg. Unter Führung des mitradelnden Redakteurs Manfred Feller beteiligten 37 radelnde Leser der Lausitzer Rundschau Senftenberg sich am 3. August 2011 an einer rund 35 Kilometer langen Sommerrundfahrt im LMBV-Sanierungsgebiet, dem entstehenden Lausitzer Seenland. Dabei wurden auch fünf Überleiter bzw. Kanalbaustellen besichtigt. LMBV-Referent Winfried Häring und Volker Krause von der Öffentlichkeitsarbeit (im unteren Foto links) betreuten seitens der Bergbausanierer die interessierten Gäste. An verschiedenen interessanten Punkten versorgten sie die Tour-Teilnehmer mit aktuellen Informationen, so zum Baufortschritt am Überleiter zwischen dem Geierswalder und Senftenberger See, am Sornoer und Rosendorfer Kanal sowie an der Baustelle des Überleiters 11, der künftigen Verbindung zwischen Ilse und Sedlitzer See. Zum Tourenprogramm gehörten auch Einblicke in die LMBV-Grubenwasserreinigungsanlage Rainitza und das Ansteuern des Aussichtspunktes Reppist im ehemaligen Tagebau Meuro. Teilnehmer und Organisatoren zeigten sich bei bestem Sommerwetter zufrieden über die gemeinsame Informations-Radfahrt durch den Brandenburger Bereich des wachsenden Lausitzer Seenlandes. Mehr Informationen zu dieser Tour sind in der Senftenberger Ausgabe der Lausitzer Rundschau vom 4. August 2011 nachzulesen.

Zurück