Arbeitsbesuch von Mitarbeitern des Bundesministeriums der Finanzen auf LMBV-Baustellen

Revierbefahrung mit für den Haushalt zuständigen Fachleuten des BMF

Senftenberg. Im Rahmen eines Arbeitsbesuches bei der LMBV informierten sich am 27.08.2013 Mitarbeiter der Zentral- und der Haushaltsabteilung des Bundesministeriums der Finanzen über verschiedene Baustellen des Sanierungsbergbaus in der Lausitz. Der Kaufmännische Geschäftsführer der LMBV, Dr. Hans-Dieter Meyer begrüßte die Berliner Gäste aus den BMF-Referaten Z A3 und II B 5 persönlich und führte sie in die umfassende Thematik der Aufgaben der LMBV grundsätzlich ein.

Bei einer anschließenden Jeep-Befahrung konnten sich die Haushaltsexperten Beate Böcker, Andreas Jordan und Nadine Pawlowski in Begleitung von OAR Frank Wogan vom Referat VIII B 5 und unter sachkundiger Führung des LMBV-Sanierungsbereichsleiters Lausitz Manfred Kolba von den Dimensionen und der Kompliziertheit der anstehenden Aufgaben in der Grundsanierung, bei der Bewältigung der Gefahrenabwehr beim Grundwasserwiederanstieg und auch bei der touristischen Aufwertung der Bergbaufolgelandschaften überzeugen. Die Gäste aus dem BMF konnten die Überzeugung mitnehmen, das die Haushaltszuwendungen des Bundes und der Länder vom der Projektträgerin LMBV sach- und zweckgerecht in den Bergbauregionen investiert werden.

Zurück