Auf der Straße zum Erfolg sind immer Baustellen - LMBV-Führungskräfte im Erfahrungsaustausch

Senftenberg/Bautzen. Unter dm Motto "Auf der Straße zum Erfolg sind immer Baustellen" eröffnete Prof. Dr. Kuyumcu die diesjährige Führungskräftetagung 2012 im Best Western Plus Hotel in Bautzen. Die 74 teilnehmenden Führungskräfte und Vertreter des Gesamtbetriebsrates der LMBV referierten und diskutierten über bevorstehende neue Herausforderungen und zogen ein Resümee über das bisher Erreichte. Der Bereichsleiter Ingenieurbereich Sanierung, K. Zschiedrich, analysierte die anspruchsvollen Aufgaben, die an die LMBV im Zeitraum des VA V von 2013 bis 2017 gestellt werden. Im Ergebnis könne konstatiert werden, dass das Unternehmen aufgrund der hohen Motivation aller Mitarbeiter und der rechtzeitigen Einstellung von Fachpersonal, seit 2007 rund 200 Mitarbeiter, dafür gut aufgestellt sei. Diese neuen Aufgabenfelder der fortschreitenden Sanierung, das Erreichen klassischer Sanierungsgrenzen als auch die Neuausrichtung von Fach- und Genehmigungs-Behörden erfordern einen Qualitätssprung in der Projektarbeit. Dazu stellten der Bereichsleiter Sanierungsbereich Lausitz, M. Kolba, und der Abteilungsleiter Geotechnik, E.Scholz, sowohl die Problematik der Ablauf- und Aufbauorganisation als auch mögliche Lösungsansätze einer Umstrukturierung dar. Die Bereichsleiterin Personalwesen, U. Michael, referierte über den Stand der Arbeiten der AG „Personalentwicklungs-Konzeption“, die auf der Grundlage dieses zu erwartenden Aufgabenspektrums und -volumens darauf abzielt, das Leistungs- und Lernpotential der Mitarbeiter zu erkennen und zu erhalten, die Mitarbeiter aufgabenkonkret einzusetzen und zu fördern.

Zurück