LMBV: Qualifizierte Ausbildung durch die LMBV in Kooperation mit Ausbildern auch in 2016/17

Wieder zwölf Ausbildungsrplätze im Ausbildungsjahr 2016/17 bei der LMBV

Senftenberg/Espenhain/Cottbus. Mehr als 1.600 junge Leute haben bisher seit dem Bestehen der LMBV eine moderne Ausbildung bei der Gesellschaft erhalten. Die dreijährige Ausbildung wird gemeinsam mit Bildungseinrichtungen durchgeführt, die als erprobte Partner die Erstausbildung von Lehrlingen der LMBV bereits langfristig in einem qualitativ guten Niveau absichern.

Die LMBV mbH stellt erneut wie 2015 zwölf neue Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2016/17 zur Verfügung. Die dreijährige Ausbildung wird in nachfolgend genannten Ausbildungsstätten realisiert:

  • für Fachkraft für Kreislauf– und Abfallwirtschaft in Espenhain (Ausbildungseinrichtung ist die TDE Personal Service GmbH; Berufsschule ist die Richard-Hartmann-Schule, Berufliches Schulzentrum für Technik III, Annabergerstraße 186 in 09120 Chemnitz)
  • für Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) in Espenhain (Ausbildungseinrichtung ist die TDE Personal Service GmbH; Berufsschule ist das Berufliche Schulzentrum Schkeuditz, Edisonstraße 42 in 04435 Schkeuditz
  • für Koch/Köchin in Cottbus (Ausbildungseinrichtung ist die SBH Südost GmbH; Berufsschule ist das Oberstufenzentrum II Spree-Neiße, Makarenkostr. 8/9, 03050 Cottbus)
  • für Maler/Lackierer (m/w) in Cottbus (Ausbildungseinrichtung ist die SBH Südost GmbH; Berufsschule ist das Oberstufenzentrum Cottbus, Sielower Straße 10, 03044 Cottbus)

Bewerbungen für diese Ausbildungsberufe können mit folgenden Anlagen:

  • einem Bewerbungsschreiben,
  • einem tabellarischen Lebenslauf,
  • dem Schulzeugnis des letzten Schuljahres und dem Halbjahreszeugnis des laufenden Schuljahres,
  • und Nachweisen von Praktika (Schulpraktika)

an untenstehende Anschrift gesandt werden:

LMBV mbH
Bereich Personalwesen
Knappenstraße 1
01968 Senftenberg

oder per E-Mail an bewerbungen@lmbv.de als pdf-Datei/max. 8 MB

Bewerbungsende für das Ausbildungsjahr 2016/2017 ist bei der LMBV am 31.03.2016. (Stand 01/2016)

Zurück