Feierliche Unterzeichnung der Charta Leipziger Neuseenland 2030

Zukunftsstrategie fĂŒr die Entwicklung des Leipziger Neuseenlandes

Leipzig/Markkleeberg. Nach einem langen und intensiven Erarbeitungsprozess liegt die sogenannte Charta 2030 fĂŒr das Leipziger Neuseenland vor. Nach BestĂ€tigung des Dokumentes durch die Stadt- und KreisrĂ€te soll am Dienstag, dem 26. Mai 2015, um 18 Uhr auf der MS „Markkleeberg“ die Unterzeichnung durch die LandrĂ€te der Landkreise Leipzig und Nordsachsen sowie den OberbĂŒrgermeister der Stadt Leipzig erfolgen. Zu diesem Termin sind alle interessierten BĂŒrgerinnen und BĂŒrger herzlich eingeladen.

Die sogenannte Charta Leipziger Neuseenland definiert die Zukunftsstrategie fĂŒr die Entwicklung des Leipziger Neuseenlandes fĂŒr den Zeitraum bis 2030. Sie beschreibt die gemeinsame QualitĂ€tsvereinbarung der Mehrzahl der Akteure im Leipziger Neuseenland zum nachhaltigen Umgang mit ihrem Entwicklungsraum. Bereits im Herbst 2014 wurden insgesamt 4.000 BĂŒrgerinnen und BĂŒrger in Leipzig sowie den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen zur Entwicklung der "Charta Leipziger Neuseenland 2030" befragt. Die Ergebnisse der Befragung, die Auswertung der Auftaktveranstaltung sowie der drei regionalen Workshops sind in die Charta Leipziger Neuseenland 2030 eingeflossen.

Einladung

Charta 2030

 

(Quelle Text und Bild: Steuerungsgruppe Leipziger Neuseenland)

ZurĂŒck