Seenlandroute vom Tourismusverband LSL vorgestellt - Neues Faltblatt zur Seenlandroute in Arbeit

Hoyerswerda. Pünktlich zur touristischen Messesaison im nächsten Frühjahr wird der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. ein Faltblatt zur Seenlandroute herausgeben. Radlerfreundliche Übernachtungsanbieter, Gastronomen und Radvermieter an der Strecke sowie touristische Tourenanbieter können sich jetzt einen Eintrag sichern. Die Seenlandroute verbindet auf über 180 Kilometern 16 Seen im Lausitzer Seenland vom Großräschener See über den Senftenberger See bis zum Bärwalder See. Auf der ausgeschilderten Seenlandroute können Radler entlang neuer Ufer die junge Urlaubsregion im Entstehen bestens entdecken. Das Faltblatt wird im praktischen Taschenformat in einer Auflage von 50.000 Stück erscheinen und neben einer Streckenbeschreibung und einer Routenskizze auch Empfehlungen zu Sehenswertem enthalten, für das sich ein Absteigen vom Rad lohnt. Um den Informationsservice für Radreisende abzurunden, können sich Vermieter und Gastronomiebetriebe sowie Rad-Vermieter entlang der Strecke im Faltblatt vorstellen. Das Faltblatt wird nach dem Erscheinen im Frühjahr nicht nur beim Tourismusverband sondern auch bei allen Tourist-Informationen im Lausitzer Seenland, bei Ausflugszielen an am Radweg sowie bei deutschlandweiten Radreisemessen und Präsentationen sowie über die Internetseitehttp://www.lausitzerseenland.de/ erhältlich sein. Unterlagen gibt es dazu beim Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., Tel. 03571 456810 oder über info@lausitzerseenland.de. Quelle: TV LSL

Zurück